Wer ist Stiftung Assistenzhund


Stiftung Assistenzhund ist eine 100 %-ige Tochter von Pfotenpiloten e.V. Sie wurde gegründet, um Qualitätssicherung und Förderung im Assistenzhund-Sektor aufzubauen. Dazu etablieren wir neben einer Team-Evaluierung auch vielfältige Partnerschaften mit Organisationen und FörderInnen – achten aber streng darauf, von Interessengruppen unabhängig zu bleiben.

Wir möchten, dass ein Leben mit Assistenzhund für Menschen mit Behinderungen bald einfacher zu verwirklichen ist. Unsere Unabhängigkeit ist dabei zentral für die Arbeit der Stiftung Assistenzhund.

Obwohl natürlich die HalterInnen im Fokus stehen, behalten wir auch die Bedürfnisse von Hund, AusbilderIn, Öffentlichkeit und FörderIn im Blick. Wir sind überzeugt, dass nur ein Konzept, das für alle passt, sich optimal entwickeln kann.

Wir bilden selbst keine Teams aus, streben aber eine Zukunft an, in der wir sie umfassend und nachhaltig fördern können.


Kleines Organigramm
 

Organigramm


Stiftung Assistenzhund wurde gegründet, um die Fundamente für zukünftige Förderungen zu legen. Die weitgefächterten Aufgaben und Tätigkeitsfelder von Pfotenpiloten machten diese Arbeitsteilung notwendig.

Während Pfotenpiloten sich weiterhin auf Öffentlichkeitsarbeit und Aufklärung konzentriert, fokussiert sich die Stiftung Assistenzhund auf Qualitätssicherung und den Aufbau zukunftsfähiger Förderstrukturen.

Unser Team, sowie den Vorstand und Aufsichtsrat der Pfotenpiloten können Sie hier kennenlernen.